Einhell BT-PS 1000

Manchmal weiß man die kleinen Dinge des Lebens gar nicht richtig zu schätzen, wie zum Beispiel die Einhell Energiestation BT-PS 1000. Ob die Batterie vom Motorrad oder dem Auto streikt, oder man eine gewisse Sicherheit auf dem Boot haben möchte, immer ist die Einhell BT-PS 1000 ein würdiger und zuverlässiger Begleiter in jedem Bereich.

 

Was ist das Besondere an der Einhell Energiestation BT-PS 1000?

Es handelt sich hierbei nicht nur um eine tragbare Ladestation, sondern gleichzeitig ist in der Einhell BT-PS 1000 auch noch ein 18-bar-Kompressor integriert. Mit der handlichen Energiestation hebst Du Dir auch bei einem Gewicht von 8 kg keinen Bruch. Selbst bei einem Picknick unterwegs musst Du weder auf Deinen Laptop noch auf Musik verzichten. Mit einem passenden Verbindungskabel lassen sich dank des Gleichspannungsausganges sämtliche 12-Volt-Geräte an die Einhell BT-PS1000 anschließen.

 

Einhell BT-PS 1000 – nicht nur für das Auto praktisch

Die Ausbeute dieser Einhell Energiestation BT-PS 1000 sprengt jeden Rahmen. Gerade im Winter kann eine Starthilfe Wunder wirken. Aber auch im Sommer, wenn Du mit dem Zelt unterwegs bist und mühsam die Luftmatratzen mit dem Mund aufbläst, bis die Lunge platzt, gestaltet sich der rückseitig angebrachte Kompressor der Einhell BT-PS 1000 als wahrer Freund. In Windeseile lässt sich mit dieser Energiestation jede Luftmatratze aufpumpen und natürlich auch Wasserbälle und Sportbälle. Das ganze Programm nicht nur am Tage, sondern auch bei Dunkelheit. Dafür sorgt eine 3 Watt starke in die Energiestation integrierte Lampe. Unter einer derart hellen Lampe hat noch nicht einmal Beckenbauer in seiner besten Zeit Fußball gespielt.

 

Die Ausstattung der Einhell Energiestation BT-PS 1000

Die Station ist mit einer Auslauf- und kippsicheren wartungsfreien Blei-Akku 12 V / 10 Ah.
ausgestattet.
Der Anschluss erfolgt über einen Zigarettenanzünder.

Die Einhell BT-PS 1000 Energiestation ist mit Ladezangen, Ladebuchsen, Batteriezustandskontrolle, 3-tlg. Ventil-Adapterset, Ladenetzteil, sowie einem Ladekabel mit isolierten Polzangen ausgerüstet. Das ganze Programm zu einem Preis der Nächstenliebe.
„Mehr geht nicht!“